via alle Pianche 11
Riva San Vitale

Nur 15 Gehminuten von Riva San Vitales Ortskern entfernt, liegt die Anhöhe „Rocul“ am Hang des Monte San Giorgio. Jedes Kind kennt diesen „Freilichtsportplatz“, wie er liebevoll genannt wird.

 

Die Ruhe und der Frieden sind die spürbaren Elemente dieses wundervollen Ortes, den der Berg uns, fast wie ein Geschenk überlassen hat. Dank der Arbeit einiger Freiwilliger, ist der Rocul ein Ziel für all diejenigen geworden, die ein wenig Zeit inmitten der Natur verbringen möchten.

 

Ein Spielplatz und eine Grillstelle laden zu einem entspannten Picknick für Familien ein, aber auch die traumhafte Aussicht auf den Luganer See und den Monte Generoso, ist Grund genug für diesen Ausflug.

Der Rocul eignet sich als Ausflugsziel oder als Rastplatz für Wanderungen zu anderen Attraktionen wie z. B. zur „Alpe Albio“ oder zum Gipfel des Monte San Giorgios.

 

Er ist aber auch Ausführungsort diverser Feste oder Aktivitäten für die Ortsbewohner. So wird zum Beispiel jedes Jahr am 15. August ein Lagerfeuer zu Ehren des Heiligen Rocco (San Rocco) gezündet.

Im Sommer finden Zeltlager für Kinder statt, um ihnen die Schönheit und Besonderheit der Natur des Monte San Giorgio nahe zu bringen und mit ihnen zu erkunden. Im Herbst unternehmen Schul- und Kindergartenkinder Wanderungen zum Rocul, wo sie mit den Senioren des Ortes geröstete Kastanien/ Marroni essen.

 

Um den Rocul am Besten zu erreichen empfiehlt es sich das Auto am Friedhof zu parken und der kleinen Strasse „Via alle Pianche“ und dem später weiterführenden Wanderweg zu folgen, bis man nach ein paar Minuten den „Freilichtsportplatz“ erreicht hat.

 

Weitere Informationen sind erhältlich bei Maria Rosa Rossi, Riva San Vitale (Tel. 091 648 22 89).